Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Erwerb von Softwarelizenzen
Stand: 17. August 2007 - Download als PDF-Datei

1. Vertragsschluss

1.1 Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir die Bestellung durch eine ausdrückliche Auftragsbestätigung oder durch Zusendung einer Lizenznummer annehmen.

2. Zahlungsbedingungen

2.1. Der Kunde zahlt sofort bei Bestellung mittels eines von uns bestimmten Dienstleiter.

2.2. Die verfügbaren Zahlungsmethoden richten sich nach dem Angebot des unter 2.1. genannten Dienstleister.

3. Lieferbedingungen

3.1. Nach erfolgreicher Zahlungsabwicklung erhält der Kunde eine Lizenznummer per E-Mail zugesandt, mit der die Software freigeschaltet werden kann.

3.2. Kann die Zahlung nicht sofort abgewickelt werden (z. B. bei Zahlung per Lastschrift oder Überweisung), so erhält der Kunde zunächst nur eine vorläufige und zeitlich befristete Lizenznummer.

3.3. Die Software und die Dokumentation werden ausschließlich über das Internet zum Download bereitgestellt. Es erfolgt keine Lieferung auf einem physischem Medium (z. B. CD-ROM oder DVD)

4. Widerrufsrecht

4.1. Ist der Kunde ein Verbraucher, so kann er die Bestellung binnen 14 Tage und ohne Begründung schriftlich widerrufen.

4.2. Das Widerrufsrecht unter Ziffer 4.1. genannte Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, sofern der Kunde bereits Lizenzschlüssel für die bestellte Software geliefert bekommen hat.

5. Gerichtsstand

5.1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Anwendbarkeit von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

5.2. Gerichtsstand ist München.

5.3. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Kaufleute ist München.

Software-Lizenzvereinbarung
Stand: Januar 2005

1. Nutzungsrechte

1.1. Mit dem Erwerb einer Lizenz verleiht Jörn Hartmann - macsentials. (nachfolgend "macsentials.") dem Kunden ein unbefristetes, nicht übertragbares und nicht ausschließliches Nutzungsrecht zur Installation und Nutzung der Software auf EINEM Rechner, der den Systemanforderungen entspricht.

1.2. Ist der Kunde nicht im Besitz einer gültigen Lizenz, beschränkt sich das unter 1.1. genannte Nutzungsrecht auf 30 Tage zu Evaluierungszwecken. Ein produktiver Einsatz ist dem Kunden untersagt. U. U. ist der Funktionsumfang bis zum Erwerb einer Lizenz eingeschränkt.

1.3. Der Kunde ist nicht befugt, die Software und/ oder die zugehörige Dokumentation ganz oder teilweise zu ändern, zu modifizieren, anzupassen, zu dekompilieren oder sie einem Reverse Engineering zu unterziehen.

1.4. macsentials. bleibt Inhaber aller Urheber- und Schutzrechte, sowie anderer Rechte am geistigen Eigentum.

2. Haftungsausschluss

2.1. UNTER KEINEN UMSTÄNDEN HAFTET MACSENTIALS. ODER DRITTHERSTELLER FÜR IRGENDWELCHE SCHÄDEN (INSBESONDERE AUF ALLE GEWINN- ODER UMSATZVERLUSTE, BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN ODER DATENVERLUSTE), DIE DURCH DIE VERWENDUNG ODER NICHT VERWENDBARKEIT DER SOFTWARE AUFTRETEN; DIES GILT AUCH FÜR FÄLLE, IN DENEN MACSENTIALS AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE.

2.2. IN JEDEM FALL IST DIE HAFTUNG VON MACSENTIALS. AUF DEN FÜR DIE SOFTWARE BEZAHLTEN KAUFPREIS BESCHRÄNKT.

2.3. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

3. Beendigung

macsentials. ist berechtigt, die vorliegende Vereinbarung zu beenden, ohne Sie vorab zu benachrichtigen, falls Sie irgendwelche Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung nicht einhalten sollen. Bei einer Beendigung der vorliegenden Vereinbarung verpflichtet sich der Kunde, die Software von seinem Rechner zu löschen und alle Kopien zu zerstören.

4. Anwendbares Recht

Auf diese Lizenzvereinbarung ist ausschließlich Deutsches Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist München.

Jörn Hartmann
macsentials. business solutions
Postfach 14 04 25
80454 München